Anmelden

Newsletter abonnieren

Sie sind hier

Dehnen nach dem Training

Diese Übungen lassen das Training passend ausklingen.

Die Nordic Walking Stöcke eignen sich besonders gut zur Unterstützung von Dehnübungen. Diese Übungen können überall durchgeführt werden und sollten den Abschluss eines Trainings bilden.

Nimm dazu die gezeigte Dehnposition ein und halte diese für ca. 15 Sekunden. Du solltest während den Übungen ein angenehmes Ziehen in der gedehnten Muskulatur spüren und normal weiteratmen.

Falls du unsicher bist bei der Durchführung der Dehnübungen lasse dich von einer Fachperson beraten.

Nachfolgend siehst du ein paar Übungen zur Dehnung der wichtigsten Muskelpartien:

 

Platziere die Stöcke wie gezeigt und mache einen Ausfallschritt. Schiebe anschliessend deine Hüfte langsam nach vorne bis du die Dehnung in der Wade spürst. Versuche den Oberkörper aufrecht und die Ferse des hinteren Fusses am Boden zu halten. Wechsle dann die Seite.

 

Benutze die Stöcke als Gleichgewichtshilfe und ziehe deinen Unterschenkel am Fussgelenk an dein Gesäss. Ziehe nicht an der Fussspitze! Versuche auch bei dieser Übung deine Hüfte leicht nach vorne zu drücken. Wechsle dann die Seite.

 

Greife beide Stöcke an den Enden und versuche mit gestreckten Beinen deinen Oberkörper so weit wie möglich nach unten zu beugen (ohne Schwung).

 

Machen einen weiten Ausfallschritt und senke deine Hüfte soweit bis du eine Dehnung im Hüft-/ Lendenbereich spürst. Halte dich mit den Stöcken im Gleichgewicht.

 

Platziere die Stöcke weit voneinander entfernt und lasse dich langsam hineinhängen. Deine Beine bleiben dabei gestreckt und dein Kopf ist gegen den Boden gerichtet.

 

Platziere die Stöcke vor dir und lasse dich langsam hineinhängen. Deine Beine bleiben dabei gestreckt und dein Kopf ist gegen den Boden gerichtet.

 

Greife die Stöcke an den Enden und lasse die Arme hängen. Schaue anschliessend nach rechts und ziehe die linke Schulter nach unten. Du solltest dann eine Dehnung in der linken Nackenmuskulatur spüren. Wechsle die Seite.

Michael Häfliger ist der Inhaber des CrossFit Pilatus in Luzern. Er führt während ca. 20 Stunden pro Woche die Klassen. 

Zusätzlich ist er Projektassistent am Departement für Sport, Bewegung und Gesundheit der Universität Basel im Bereich Bewegungs- und Trainingswissenschaften unter der Leitung von Prof. Dr. Lukas Zahner.