Anmelden

Newsletter abonnieren

Sie sind hier

Langlaufausrüstung

Weitere Langlaufausrüstung und Materialien

Brille

Bei sonnigen Verhältnissen ist eine Sonnenbrille unabdingbar. Im Vergleich zum Sommer trifft zwar nicht mehr Sonnenstrahlung auf den Boden, jedoch wird fast die gesamte Strahlung vom Schnee reflektiert und trifft so auf die Augen. Eine Sonnenbrille mit hochwertigen Gläsern schützt deine Augen vor schädlichen UV-Strahlen und vor kaltem Fahrtwind bei Abfahrten.

Handschuhe & Mütze

Um sich vor der Kälte zu schützen sind leicht gefütterte Handschuhe und eine dünne Lauf- bzw. Sportmütze empfehlenswert. Bei kalten Temperaturen kann ein dünnes Halstuch, welches sich auch schnell zu einem Gesichtsschutz umfunktionieren lässt, sehr hilfreich sein. Die Luft wird durch das Halstuch beim Einatmen vorgewärmt. Dies schont deine Atemwege.

Kleidung

Ziehe am besten mehrere dünne, atmungsaktive Schichten an. Bei intensivem Langlaufen oder plötzlich wärmeren Temperaturen kann bei Bedarf eine Schicht ausgezogen werden (Zwiebelprinzip). Die Kleidung sollte zudem atmungsaktiv sein, damit der Schweiss über die Kleidung verdunsten kann. Auch sollte die Bekleidung die Bewegungsfreiheit nicht einschränken und weder zu eng noch zu weit sein.

Ein oft unterschätztes Kleidungsstück beim Skilanglaufen sind die Socken. Es lohnt sich, in funktionelle Skisocken zu investieren, welche im Vergleich zu konventionellen Baumwollsocken, die Füsse besser warm und trocken halten.

Verwandte Themen

Heisse Tipps für «Gfrörli»

Neben dicken Pullovern, Mützen und Schals können auch Zimtsohlen, Handwärmer, Rosmarin oder Ingwertee an eisig kalten Tagen mollig warm halten.

Verwandte Angebote

Fitness Set
Für das Training zu Hause.
34
Wegweiser zur Gesundheit
Autoren: Prof. Dr. med. rer. nat. Bernhard Uehleke und Prof. Dr. med. Reinhard...
35