Anmelden

Newsletter abonnieren

Sie sind hier

Tipps für 10'000 Schritte

Danke allen, die uns ihre wertvollen Tipps verraten haben!

Tipp von Sarah
  • ich nehme immer die Treppe, egal wieviele Stockwerke es sind
  • wenn ich den Bus nehme, steige ich eine Bushaltestelle vorher/nacher ein.
  • ich gehe jeden Tag mit meinem Sohn Laufen- resp. er auf dem Trottinett und ich laufe, somit legen wir jeden Tag eine lange Strecke zurück.
Tipp von Annakathrin
  • Ich bewege mich jeden Tag während meiner Mittagspause entweder draussen oder im Fitness und gehe laufen oder spazieren - dadurch schaffe ich die 10.000 Schritte am Tag.
  • Am Wochenende bin ich sowieso immer viel zu Fuss unterwegs.
Tipp von Heinz
  • Dank meines Altdeutschen Schäferhundes, der gerne 2-3 Stunden pro Tag unterwegs sein möchte, schaffe ich dies locker.
  • Zudem trage ich einen Fitbit Tracker, der bei 10‘000 Schritten am Handgelenk vibriert, ein Zeichen, dass ich langsam an die Rückkehr denken kann!
Tipp von Nina
  • Statt den ÖV zu nutzen, laufe ich meistens an meinen Arbeitort und zum Haupbahnhpf zurück. Dadurch laufe ich schon 30Min täglich.
  • Da ich auch im Gebäude nie einen Lift benutze, kommen auch da noch viele Schritte dazu.
  • Wenn ich zu Hause bin, gehe ich oft noch spazieren, joggen oder laufe vom Bahnhof nach Hause, dadurch kommen noch viele weitere Schritte dazu. Meistens bin ich so knapp über 10'000, manchmal erreiche ich auch 12'000.
Tipp von Marcel
  • Als Mönch im Kloster läuft man diese 10‘000 Schritte täglich im Alltag und eigentlich sind sie etwas mehr wert, weil es viele Treppenstufen sind.
Tipp von Milena
  • Das Auto stehen lassen
  • Treppensteigen
  • Spazieren gehen im Frühling
Tipp von Katja
  • Ich fahre mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit und muss mehrmals umsteigen….
Tipp von Sibylle
  • Da ich mit den ÖV ubterwegs bin mache ich bereits viele Schritte (von zu Hause zum Bus, vom Bus zum Zug, vom Zug zum Büro und umgekehrt).
  • Wo immer möglich nehme ich ausserdem die Treppe.
Tipp von Renate
  • 1-2 pro Woche gehe ich in der Mittagspause joggen
  • 1-2 pro Woche gehe ich Tanzen, ja man glaubt es gar nicht, aber da macht man auch viele Schritte
  • Die restlichen Tage mache ich entweder nach der Arbeit einen Spaziergang odich mache andere Besorgungen zu Fuss.
  • Am Wochenende ist meistens eine kleine Wanderung, eine Biketour (da gibt es allerdings nur wenig Schritte) oder ein längerer Spaziergang angesagt. 
Tipp von Anja

Geheimtipp aus dem Freiburgerland

  • Am 1. Mai ist Maisingen. Da kommen die Kinder von Haus zu Haus und singen etwas vor. An diesem Tag läufst du gefühlte 10'000 Mal zur Haustüre und zurück. Gerade wenn du ein grosses Haus hast, ist dies nicht zu unterschätzen.  
  • Da aber nicht immer 1. Mai ist, hier ein ganz anderer Tipp: Einfach weg vom Coputer, raus in die Natur!!!
Tipp von Liv
  • Ich verfolge einen strikten Trainingsplan, den ich selbst jeweils Anfang Jahr zusammenstelle basierend auf den bevorstehenden Wettkämpfen (ca. 4-5 pro Jahr). Meist läuft sich das auf ca. 100-130 Km wöchentlich raus (das kommt etwas drauf an auf welches Race ich mich gerade vorbereit). Aufgeteilt wird diese Distanz in Long Runs (also so 30-50 Km), Intervaltraining (kurze schnelle Einheiten 8-10 Km), und Distanzen von 10-21 Km (so das tägliche). Ich habe dann auch 1-2 Tage pro Woche, wo ich Alternatives Training einbaue z.B. Radfahren, Schwimmen, etc. Natürlich auch etwas Stretching & Krafttraining, wobei ich nie gerne drinnen bin. Ich trainiere auf sehr ambitionierten Niveau und laufe auch an Wettkämpfen meist unter den Top 10-15 mit, manchmal reicht es auch fürs Podium, daher ist mein Training auch eher nicht mehr auf den Hobby Läufer angepasst! Ich mache den Sport aber aus absoluter Leidenschaft, daher ist es für mich nie wirklich schwierig mich für ein Training zu motivieren, besonders nicht wenn es tolles Wetter hat und ich irgendwo in den Voralpen / Alpen unterwegs sein darf. Ich achte sehr auf Regeneration (z.B. genügend Schlaf von ca. 7-8 Stunden) und Ernährung (z.B. nur vegan und vorwiegend Bio Produkte).

 

Erfahre hier weitere Tipps.