Anmelden

Newsletter abonnieren

Sie sind hier

Ergebnisse pro Seite

Oktober 2016

Stress? Dann stellen sie sich mal vor…

13.10.2016 – 0 Kommentare
Stellen Sie sich mal vor, dass unser Gehirn nicht unterscheiden kann was Realität oder Vorstellung ist. Es reagiert auf beide Wahrnehmungen ähnlich.

Power Pralinés

10.10.2016 – 0 Kommentare
Nach dem Mittagessen habe ich meistens Lust auf etwas Süsses. Statt der schwarzen Schokolade zum Dessert kommen zur Abwechslung diese Power Pralinés gerade richtig. Dank dieser Superkugeln habe ich bis zum Abendessen keinen Hunger mehr.

Kräuterwissen – Agastache

01.10.2016 – 0 Kommentare
Agastachen sind bekannte unbekannte. Auch unser Autor Christian Fotsch lernte die Koreaminzen erst vor 25 Jahren kennen. In der Kräuterküche wird die Duftnessel bereits hin und wieder eingesetzt, wie auch das Rezept von Brigitte Speck zeigt. In der Medizin muss man sich mangels wissenschaftlicher Studien jedoch noch auf die überlieferte Wirkung verlassen - hier erfahren Sie mehr dazu!

September 2016

Schulsport. Die Hölle auf Erden. Manchmal.

19.09.2016 – 0 Kommentare
Der ein oder andere signaturinteressierte Leser wird wohl schon festgestellt haben: Ich bezeichne mich selber als Sportmuffel. Mein Problem: Ich habe gleichzeitig einen gewissen Anspruch an meine Gesundheit, daran, im Alltag genügend Ausdauer zu haben und natürlich, wie wohl so viele Frauen, an meine Figur. Ich bin nämlich gleichzeitig alles andere als ein Essmuffel. Im Gegenteil. Beim Essen fehlt mir die Disziplin ebenso sehr, wie sie es lange bei der Bewegung getan hat.

Entzündungshemmende Ernährung

16.09.2016 – 0 Kommentare
Womöglich fragen Sie sich jetzt: Was um Himmels Willen ist denn entzündungshemmende Ernährung? Das habe ich mich vor drei Jahren nämlich auch gefragt. Als ich erfuhr, dass meine Krankheit rheumatoide Arthritis (wie übrigens die meisten chronischen Krankheiten) einen entzündlichen Hintergrund hat, machte so eine Ernährungsweise jedoch plötzlich Sinn.

Seit langem wieder in einem Verein

14.09.2016 – 1 Kommentar
Als kleiner Junge durfte ich mich ungezwungen in verschiedenen Sportvereinen ausleben und Erfahrungen sammeln. Sportarten wie Turnen, Fussball, Judo, Faustball und Klettern habe ich allesamt im Vereinsleben kennengelernt. Dabei habe ich viele Kollegen gefunden. Mit einigen bin ich bis heute noch in Kontakt. Durch meine wechselnden Interessen blieb mir allerdings kein Verein auf lange Dauer erhalten.

Das Lunch-Dilemma

06.09.2016 – 0 Kommentare
Wenn man für ein Unternehmen arbeitet, das sich Gesundheit auf die Fahne schreibt, dann ist beim Mittagessen für die eigene Gesundheit gesorgt. Könnte man meinen. Leider ist das bei organisch gewachsenen Unternehmen manchmal nicht ganz so einfach. Obwohl ich, wie viele andere Arbeitnehmenden heutzutage, die Mittagspause aufgrund des zu langen Arbeitswegs im Büro verbringen muss, ist das Mittagessen mit viel Eigeninitiative verbunden. Und die wird einem manchmal nicht ganz einfach gemacht.

Kräuterwissen – Himbeere

01.09.2016 – 0 Kommentare
Himbeeren sind ein königlicher Genuss. Kein Wunder, dass sie früher vor allem für die Oberschicht angebaut und von dieser in zahlreichen Variationen genossen wurden. Der Vielfalt, wie Himbeeren in der Küche und in der Komplementärmedizin eingesetzt werden können, sind bis heute kaum Grenzen gesetzt. Hebammen schwören auf den Tee aus ihren Blättern, der Saft wiederum soll das Immunsystem stärken und schmeckt herrlich in Süssspeisen. Lassen Sie sich also inspirieren!

August 2016

Mein erstes Mal: River Rafting

22.08.2016 – 0 Kommentare
In sportlicher Hinsicht neues auszuprobieren macht Spass. Und so kam es, dass ich anlässlich des Geburtstags eines Freundes die Gelegenheit bekam, per Boot durch die wilden Wasser der Bregenzer Ach zu rauschen. Ja, ich war ein bisschen nervös. Auch wenn ich als Bernerin schon mit dem obligatorischen Interdiscount-Gummiboot über die Aare gegondelt bin.

Resilienz – das Fünf-Finger-Prinzip

22.08.2016 – 0 Kommentare
Einfache Zeichen können dem Menschen helfen zu erkennen, ob er/sie sich in einem gesunden dynamischen Prozess befindet, oder ob eine Abweichung aus der Gesundheit und Resilienz vorliegen könnte (was Resilienz genau ist, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag). Hierzu dient uns das tägliche Abfragen des „Fünf-Finger-Prinzips“: