Anmelden

Sie sind hier

Gesund geniessen

Sortieren nach
Ergebnisse pro Seite

Dezember 2018

Magenbrot Bliss Balls

Von Petra Müller
13.12.2018 – 0 Kommentare – Gesund geniessen
Wenn ich gefragt werde, ob ich lieber Süsses oder Salziges mag, dann antworte ich spontan: Salziges. Aber eigentlich stimmt das so nicht. Zwar esse ich quantitativ viel mehr Salziges oder im weitesten Sinne nicht-Süsses, aber ich esse täglich Süsses – wobei ich ganz klare Lieblinge habe.
Zum Beitrag

Oktober 2018

Vegane Ernährung – worauf man achten sollte

Von Petra Müller
11.10.2018 – 0 Kommentare – Gesund geniessen
Durch meine Ernährungsumstellung auf „anti-entzündlich“, ernähre ich mich seit fünf Jahren zu 99% vegan. Mit dieser Ernährungsweise mache ich mit meinen Mitmenschen ähnliche Erfahrungen, wie ich es vor 25 Jahren erlebt habe, als ich mich vegetarisch ernährte. Ich stosse auf Unverständnis, Überforderung, Mitleid, Wut, Verteidigung von tierischen Lebensmitteln sowie Skepsis, dass eine rein pflanzliche Ernährung nicht gesund sein könne.
Zum Beitrag

September 2018

Veganes Pad Thai

Von Petra Müller
19.09.2018 – 0 Kommentare – Gesund geniessen
Pad Thai – oder Phat Thai – ist das thailändische Nationalgericht mit Reisnudeln, Fischsauce, Eiern, Krabben, Tofu oder Fleisch und Gemüse. Du ahnst es vielleicht schon. Mich interessieren nicht die Hauptzutaten vom traditionellen Pad Thai, sondern die SAUCE.
Zum Beitrag

Juli 2018

Ingwergetränk mit Apfelessig (Switchel)

Von Petra Müller
15.07.2018 – 0 Kommentare – Gesund geniessen
Ich kann mir gut vorstellen, dass einige gleich die Nase rümpfen, wenn sie lesen, was die Zutaten dieses Superdurstlöschers sind: Apfelessig, Ingwer und Wasser. Apfelessig? Wirklich?
Zum Beitrag

Juni 2018

Heidelbeer-Avocado Smoothie

Von Petra Müller
18.06.2018 – 0 Kommentare – Gesund geniessen
Quizfrage: Welches Frühstück enthält mehr Nährstoffe: Ein Konfitürenbrot oder ein Heidelbeer-Avocado Smoothie? Richtig! Der Smoothie gewinnt. Was wir bei einer entzündungshemmenden, nährstoffdichten Ernährung wollen sind: Gesunde Fette (Kokosfett, Kokosmilch, Avocado, Nüsse, Samen) sowie Protein, Vitamine und Mineralstoffe – also möglichst viele Nährstoffe pro Kalorie.
Zum Beitrag

Mai 2018

Süss, aber nicht ungesund

Von Petra Müller
20.05.2018 – 0 Kommentare – Gesund geniessen
Sie überkommt uns wohl fast alle manchmal: Die Lust auf etwas Süsses. Süsses gibt Energie, Süsses tröstet, Süsses macht uns glücklich. Das kommt wohl nicht von ungefähr, denn alle, die das Glück hatten, von ihrer Mutter gestillt zu werden, haben mit der süsslichen Muttermilch auch all diese angenehmen Gefühle erlebt. Das ist zumindest mein persönlicher Erklärungsversuch.
Zum Beitrag

Blumen essen? Kein Problem

Von Léonie Schmid
15.05.2018 – 0 Kommentare – Gesund geniessen
Blüten sind nicht nur eine Augenweide, sie sind auch eine Gaumenfreude. Dazu muss man nicht einmal einen eigenen Blumengarten haben. Ein kleiner Kräutergarten und die freie Natur bieten schon ganz viel Blumiges.
Zum Beitrag

April 2018

Etwas andere Spaghetti mit Rucola und Erbsen

Von Petra Müller
19.04.2018 – 0 Kommentare – Gesund geniessen
ABER. Das ist ein häufig genanntes Wort, wenn jemand ihre oder seine Ernährung in Richtung entzündungshemmend und nährstoffreich umstellen möchte. Kann ich nachvollziehen – I’ve been there. Es heisst dann: Aber ich habe keine Zeit. Aber ich habe keine Ideen. Aber ich weiss nicht, wie anfangen. Aber ich kann nicht kochen.
Zum Beitrag

März 2018

Die Baumnuss

Von Léonie Schmid
19.03.2018 – 0 Kommentare – Gesund geniessen
Wer früher Nuss sagte, meinte Baumnuss. Konkurrenz hatte sie nie, weder bei der Vielseitigkeit noch den Inhaltsstoffen. Ihr Aussehen ist schon Programm. Der Kern hat die Form des menschlichen Gehirns und tut ihm erst noch gut. Kein Zufall! Das ist aber nur der Anfang des Loblieds auf die Nuss, die wie die Zwetschge und der Pfirsich zum Steinobst zählt. 
Zum Beitrag

Heidelbeeriges Löffel-Dessert

Von Petra Müller
15.03.2018 – 0 Kommentare – Gesund geniessen
Wie wäre es mit einem Dessert-Rezept? Cremig, beerig, leicht süss, mandel-nussig und nach Vanille duftend? Mit nur nährstoffreichen Zutaten? Na? Hab ich euch? Grundsätzlich bin ich – zumindest verglichen mit anderen Menschen, die ich kenne – nicht so wild auf Süsses. Habe ich die Wahl zwischen süss und salzig, bevorzuge ich meist das Salzige. Ich bin deshalb nicht spezialisiert auf Dessert machen oder Kuchen backen. Dennoch mag ich nach dem Essen eine süsse Kleinigkeit.
Zum Beitrag