Anmelden

Sie sind hier

Gesund bleiben

Sortieren nach
Ergebnisse pro Seite

August 2018

Den inneren Schweinehund überwinden…von Attraktoren und anderen Faktoren

Von Urs Gruber
06.08.2018 – 0 Kommentare – Gesund bleiben

Schaut man sich im Internet zum Thema «Innerer Schweinehund» um, fällt auf, dass es für diesen Begriff, bzw. diese Begrifflichkeit keine Übersetzung in anderen Sprachen gibt. Den Widerstand, gefühlt unangenehme Tätigkeiten zu erledigen, gibt es vermutlich aber auf der ganzen Welt.

Diese unangenehmen Tätigkeiten nun trotzdem auszuführen, werden in unserem Sprachgebrauch auch oft als «sich aus der Komfortzone begeben» genutzt.

Zum Beitrag

Mai 2018

Der "Innere Schweinehund" - von Lust und Unlust

Von Urs Gruber
04.05.2018 – 0 Kommentare – Gesund bleiben

Na? Haben sie Lust?

Lust - eigentlich mag sie jede und jeder. Lust auf etwas verspüren – das kennt jede und jeder.

Nun frage ich mich natürlich, weshalb ich keine Lust verspüre, abends noch joggen zu gehen, wenn ich doch schon gemütlich zuhause angekommen bin und mich nun entspannen möchte. Nein – da spüre ich doch eher Unlust darauf. Aber – wieso?

Zum Beitrag

Februar 2018

Bewegung, Entspannung & Selbstfürsorge

Von Petra Müller
23.02.2018 – 0 Kommentare – Gesund bleiben

Mein persönlicher Genesungsweg nach der Diagnose rheumatoide Arthritis hat mich vor fünf Jahren auf die Idee gebracht, meine Ernährung umzustellen. Das hat bereits nach wenigen Monaten dazu geführt, dass meine Schmerzen bzw. «Rheuma-Schübe» gelindert wurden. Zu Beginn war ich jedoch immer noch sehr auf Hilfe von aussen angewiesen. Meine Schultergelenke haben so stark geschmerzt, dass mein Mann mir jeweils beim An- und Auskleiden helfen musste.

Zum Beitrag

Der innere Schweinehund und wie man ihn vielleicht überwinden kann: Die 3-Minuten-Formel

Von Urs Gruber
06.02.2018 – 0 Kommentare – Gesund bleiben

Mein Gemüt weiss zurzeit nicht genau, ob es noch auf den winterlichen Tiefschlaf, oder bereits mit dem frühlingshaften Erwachen arbeiten soll.  Wenn ich dem Winter etwas abgewinnen kann, dann ist es dies, dass ich durch die früh einkehrende Dunkelheit Abends ja schon fast gezwungen werde, auf dem Sofa Platz zu nehmen, um es mir gemütlich zu machen. Ja – ich kann jeder Jahreszeit etwas abgewinnen.

Zum Beitrag

Oktober 2017

Weshalb Sie mit Salz duschen sollten

Von Nicole Turtschi
30.10.2017 – 1 Kommentar – Gesund bleiben

Haben Sie schon mal überlegt, mit Salz zu duschen? Möchten Sie schnell und nachhaltig Ihre Trainingseffekte erhöhen, Ihre Gesundheit oder Ihre Stimmung verbessern? Wünschen Sie sich eine schönere Ausstrahlung und eine gesunde Haut? Dann lesen Sie hier am besten gleich weiter und erfahren Sie, wie Sie dies alles mit gewöhnlichem Salz erreichen können.

 

Zum Beitrag

Februar 2017

Entspannung bei chronischer Krankheit

Von Petra Müller
17.02.2017 – 0 Kommentare – Gesund bleiben

Als ich im Frühling 2013 die Diagnose rheumatoide Arthritis erhielt, war ich geschockt – gleichzeitig aber auch erleichtert. Und dennoch: Was, ich habe eine unheilbare Autoimmunkrankheit? Das kann doch nicht sein! Arthritis ist keine der Krankheiten, die verbreitet ist in meiner Verwandtschaft. Weshalb also ich?

Zum Beitrag

Stress und Angst: Im Auge des Säbelzahntigers

Von Tina Widmer
08.02.2017 – 0 Kommentare – Gesund bleiben

Wenn ich Urs Grubers letzten Blogbeitrag zum Feiertagsstress vor einem Jahr gelesen hätte, hätte ich mir wohl gedacht: Stress, Schlaflosigkeit, Herzrasen? So etwas kann mir doch nicht passieren. Dass der grösste Teil des Jahres 2016 ganz im Zeichen all dieser Symptome stehen wird, wäre mir damals nicht im Traum eingefallen. Bei mir war es nicht direkt Feiertagsstress.

Zum Beitrag

Dezember 2016

Feiertagsstress...?

Von Urs Gruber
15.12.2016 – 0 Kommentare – Gesund bleiben

Noch wenige Tage bis hin zu den nächsten Feiertagen. Fein! Eigentlich soll es eine friedvolle und wohltuende Zeit werden. Das versuche ich mir auf jeden Fall jetzt schon einzureden. Wie kann ich mich auf die entspannende Zeit vorbereiten? Am besten alles vorher erledigen – oder?

Geschenke einkaufen (aber was für wen…?), noch alles geschäftliche für Jahresende bereitstellen und möglichst abschliessen, Besuchsliste und deren -organisation machen, etc., etc.

Zum Beitrag

Oktober 2016

Stress? Dann stellen sie sich mal vor…

Von Urs Gruber
13.10.2016 – 0 Kommentare – Gesund bleiben

Stellen Sie sich mal vor, dass unser Gehirn nicht unterscheiden kann was Realität oder Vorstellung ist. Es reagiert auf beide Wahrnehmungen ähnlich.

Zum Beitrag

August 2016

Resilienz – das Fünf-Finger-Prinzip

Von Urs Gruber
22.08.2016 – 0 Kommentare – Gesund bleiben

Einfache Zeichen können dem Menschen helfen zu erkennen, ob er/sie sich in einem gesunden dynamischen Prozess befindet, oder ob eine Abweichung aus der Gesundheit und Resilienz vorliegen könnte (was Resilienz genau ist, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag). Hierzu dient uns das tägliche Abfragen des „Fünf-Finger-Prinzips“:

Zum Beitrag