Anmelden

Newsletter abonnieren

Sie sind hier

Ergebnisse pro Seite

Februar 2018

Kräuterwissen: Schnittknoblauch

01.02.2018 – 1 Kommentar
So unterschiedlich die Länder dieser Welt, so ähnlich manchmal ihre Geschmäcker. Der Schnittknoblauch, der auch bei uns ganz problemlos wächst, gilt in China als beliebte Gemüsebeilage in Schmorgerichten, Nudelsuppen oder Dumplings. Unsere Autoren Christian Fotsch und Brigitte Speck sind diesem nach Knoblauch duftenden Kraut nachgegangen und zeigen Ihnen, wie auch wir dieses in unseren Küchen einsetzen können!

Januar 2018

Kräuterwissen: Süssholz

01.01.2018 – 0 Kommentare
Die einen lieben sie, die anderen hassen sie: die Lakritze. Gewonnen wird sie aus Süssholz, das wesentlich mehr ist als eine Süssigkeit. Gerade die medizinischen Anwendungen sind sehr breit: Es wirkt schleimlösend bei Bronchitis, lindert Allergien und hilft bei Rheuma. Und es lassen sich ganz wunderbar Tees und verschiedene Gerichte mit Süssholz süssen – gänzlich kalorienfrei!

Dezember 2017

Kräuterwissen: Gerste

01.12.2017 – 0 Kommentare
Gerste ist eines der ältesten vom Menschen angebaute Getreide der Welt. Nachweise finden sich in uralten Papyri genauso wie in der Bibel – und bis heute ist die Gerste nicht nur in der Küche, bei Bierbrauern und Whiskybrennern beliebt, sondern auch eine vielseitig einsetzbare Heilpflanze.

November 2017

Kräuterwissen: Schalotte

01.11.2017 – 0 Kommentare
Sie bringen uns zum Weinen und betören beim Anbraten in Butter mit ihrem Duft: Zwiebeln sind aus unserer Küche nicht wegzudenken. Ihre edlen Schwestern, die Schalotten, werden gerne von Spitzenköchen eingesetzt. Aber auch in der komplementärmedizinischen Hausapotheke haben sie einen festen Platz.

Oktober 2017

Kräuterwissen: Zitruspflanzen

04.10.2017 – 0 Kommentare
«Mandarinen gibts erst im Advent», musste ich mir als Kind Jahr für Jahr von meiner Mutter anhören. Und ich habe mich jedes Mal unglaublich auf die feinen Früchte gfreut, die es eben nur im Winter gab. Zitrusfrüchte gehören zu den ältesten und vielfältigsten Obstgattungen der Welt. Und sie enthalten auch in der Komplementärmedizin beliebte Wirkstoffe.

September 2017

Kräuterwissen: Linse

01.09.2017 – 0 Kommentare
Gerade im Winter mögen wir sie sehr: Linsen. Als Eintopf, als Suppe, als Beilage. Die Samen der Linsenpflanzen haben ihre Spuren durch die Geschichte Kleinasiens und des Orient gezogen, seit die Menschen Ackerbau betreiben. In der Medizin hingegen sind die Meinungen geteilt. Linse = Lens culinaris // Hülsenfrüchtler = Fabaceae (Leguminosae) Unterfamilie: Schmetterlingsblütler

August 2017

Kräuterwissen: mexikanischer Oregano

01.08.2017 – 0 Kommentare
Besonders im Sommer steigt unsere Lust auf exotische Gerichte und spezielle Geschmacksrichtungen. Da passt der mexikanische Oregano hervorragen. Schon die Hopi-Indiander kannten ihn und bis heute erfreut er Auge und Gaumen in Mexiko, im Südwesten der USA und zunehmen auch bei uns. Wie Sie mexikanischen Oregano pflanzen, hegen und verwenden können, erfahren Sie hier!

Juli 2017

Kräuterwissen: Ananassalbei

01.07.2017 – 0 Kommentare
Kaum ein Lebensmittel wird stärker mit Sommer und tropischen Temperaturen in Verbindung gebracht als die Ananas. Diese gedeiht bei uns nicht einfach so. In den Genuss des Ananas-Geschmacks können Sie aber trotzdem kommen: Dank Ananassalbei. Diese Unterart der Salvia wird zwar in der Komplementärmedizin nicht benutzt, dafür lässt sie sich umso raffinierter in der sommerlichen Küche einsetzen!

Juni 2017

Kräuterwissen - Stockrose

12.06.2017 – 0 Kommentare
Trotz des kalten Aprils war es Ende Mai wieder soweit: Die Stockrosen, auch Stockmalven genannt, haben zu blühen begonnen. Die leuchtenden Blüten, die Farbkleckse in allen Rosa- und Rotschattierungen in die Gärten zaubern, sind jedoch nicht nur dekorativ. Bereits im Mittelalter wurde die Stockrose in Klostergärten zu Heilzwecken angebaut.

Mai 2017

Kräuterwissen - Bananenminze

02.05.2017 – 0 Kommentare
Die Minze ist wohl eines der bekanntesten Kräuter, das in unseren Gärten spriesst. Trotzdem ist vielen Geniessern gar nicht bekannt, welche Vielfalt die Gattung hergibt. In diesem Newsletter möchten wir Ihnen deshalb eine Fruchtminze vorstellen, die Bananenminze, die insbesondere in der Küche für feine Aromen sorgt. Umso besser, dass bald die Erdbeer-Saison beginnt!